Verstärkung und Neustrukturierung im Operations-Team

DEE verstärkt den Bereich Einkauf und holt neuen Production Planning Manager für das Segment Work an Bord.

Die Entwicklungen im DEE-Team schreiten weiter voran. Um künftig flexibler agieren zu können, Know-how zu bündeln und Kompetenzen aufzubauen, wurde beschlossen, die Verantwortlichkeiten für einzelne Bereiche in der Abteilung Operations zu verteilen.

So wird das Segment Textiles, zu dem alle Textilien aus dem Großhandel, die Sonderproduktionen in Fernost, wie auch die Werbemittel zählen, künftig von Leila Ruoff als Purchasing Manager Textiles und Anke Pertl als Purchasing Assistant Textiles bearbeitet. Leila Ruoff ist sei zwei Jahren bei DEE und hat sich in dieser Zeit schnell mit den Produkten vertraut gemacht. Anke Pertl gehört seit 1997 zum Team, sie ist eine feste Stütze, die zahlreiche Kunden und Produzenten kennt und mit den Abläufen auch von der Innendienst-Seite her bestens bekannt ist.
Für das Jahr 2021 fokussiert man sich auch wieder verstärkt auf den Bereich Work und hat mit Michael Scherz einen erfahrenen und zuverlässigen Production Planning Manager Work gefunden. Die Textilbranche ist zwar neu für ihn, aber er baut auf fundierten Einkaufs-Kenntnissen und mehrjähriger Erfahrung in anderen Branchen auf.
Für allgemeine Aufgaben im Bereich Operations verstärkt Jannik Presthofer als Operations Assistant das Team seit Anfang des Jahres und unterstützt bei der Umsetzung und Einhaltung der Prozessabläufe.

Fotos: Anke Pertl (oben links), Leila Ruoff (oben rechts), Michael Scherz (unten links), Jannik Presthofer (unten rechts)